Förderkreis St. Nicolai Zerbst e.V.

Aktuelles und Perspektive

Der Aufbau des Turmmassivs und die dauerhafte Befestigung der Außenmauer waren bei seiner Gründung die Mindestziele des Vereins, die die weitere Existenz des Bauwerks sicherstellen sollten. Ein kompletter Aufbau und Ausbau des Bauwerks wird nicht angestrebt, wohl aber des Turmriegels.

Die Sicherungsarbeiten am Bauwerk werden zum Großteil abgelöst durch Erhaltungsmaßnahmen und solche, die zur Verbesserung der Nutzungsmöglichkeiten erforderlich sind.

Der Turmmittelbau hat massive Decken erhalten, wodurch eine Nutzung von mehreren Ebenen möglich wird. Hier ist der Schwerpunkt der Baumaßnahmen der nächsten Jahre. Ein Mittelturm ist nicht mehr vorgesehen, die Aussichtsplattform bleibt erhalten.

Weiterhin wurden der Untergrund des Kircheninnenraumes befestigt, ein Austellungsraum geschaffen, ein Aufgang zum Südturm hergestellt und die Gewölbeansätze an der Außenmauer wie auch am Arkadenzug gegen herabfallende Steine gesichert.

 

Aktuelle Maßnahmen

 

Sanierung der Arkadenpfeiler 6 bis 15 - M26 (Fortsetzung M24)


Die Sanierung der Arkadenpfeiler 6 bis 15 als Fortsetzung der Maßnahme M24 im Förderprogramm „Stadtumbau Ost“ wird in das Jahr 2018 verschoben und wiederum beantragt. Träger der Maßnahme wäre die Stadt Zerbst. Unser Verein würde ohne finanziellen Eigenanteil mit der Durchführung beauftragt werden.

 

Sanierung des Nordportales - M27


Die Finanzierung der 2016 entwickelten Maßnahme „Norsportal“ bereitet große Schwierigkeiten. In 2017 wurde mit einem ersten Teil begonnen, der Sicherung und Sanierung als Betandteil des historischen Baukörpers. Der Einbau der eichenen Torblätter wurde für einen späteren Zeitpunkt vorgesehen. Dadurch konnten die geplanten Kosten um 12000 € gesenkt werden.

Mit der Hilfe vieler Spender, insbesondere des Zerbster Schraubenwerks und eine Spendenverdoppelung durch die Evangelische Landeskirche konnte das Projekt mit der Planung bis hin zur Angebotseinholung 2017 anlaufen und soll bis Ende April 2018 abgeschlossen werden.

 

Maßnahmen ohne Förderung


  • Reparatur der Fenstersimse
  • Erneuerung der Edelstahlnetze im Südturm - Taubenschutz
  • Anbringung eines Türschließers im Südturm - Taubenschutz
  • Anschaffung von LED-Leuchten für die Turmbeleuchtung
  • Restaurierung der Sonnenuhr sowie Drachenrelief, Kopfkonsole und Schriftzug
  • Neuer Plattenweg zum Südturmaufstieg
  • Plaketten "Luther war hier" am Südportal und am Westportal
  • Handläufe an den Treppen im Südturm
  • Plattenverlegung im Turmdurchgang
  • Anschaffung zusätzlicher Bestuhlung für Veranstaltungen
  • Anschaffung Großzelt für Veranstaltungen